Startschuss in Westerland auf Sylt gefallen – der Mercedes-Benz Windsurf World Cup 2019 ist eröffnet!

Startschuss in Westerland auf Sylt gefallen – der Mercedes-Benz Windsurf World Cup 2019 ist eröffnet!

Die Weltmeister von Morgen sind hochmotiviert am Start.

 

Hamburg, 27.09.2019. Mit Vorfreude auf zehn Tage Windsurf-Action wurde der Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt 2019 eröffnet. Der Startschuss fiel bei der Eröffnungsfeier mit dem Einzug der Nationen in der Kurmuschel von Westerland. Bei der 36. Auflage der weltgrößten Windsurf-Veranstaltung nehmen vom 27. September bis 6. Oktober 112 Sportler aus 23 Nationen teil.

Am Freitag eröffnete zunächst die Event-Meile am Brandenburger Strand, während sich die Sportler für den World Cup einschrieben. In diesem Jahr sorgen besonders die jüngsten Starter für frischen Wind im Starterfeld: die beiden 15-jährigen Lennart Neubauer aus Bremen und Liam Dunkerbeck von Gran Canaria nehmen das erste Mal am Windsurf World Cup auf Sylt teil. Neubauer hat sich für seine World Cup-Premiere auf Sylt viel vorgenommen: „Auf Sylt kann alles passieren. Ich würde natürlich sehr gerne ein bis zwei Runden weiterkommen.“ Auch langfristig plant der in Griechenland auf Naxos lebende Deutsche Großes: „Ich würde irgendwann schon gerne Weltmeister werden!”.

Die jüngste Teilnehmerin mit gerade 14 Jahren ist Alexia Kiefer-Quintana. Auf Gran Canaria, ihrem Wohnort, verbringt sie so viel Zeit wie möglich auf dem Wasser. Jetzt beim World Cup auf Sylt will sie „möglichst viel Spaß haben und auch ein paar Heats gewinnen.“

Auf Tipps können die Nachwuchs-Surfer dabei von Windsurflegende und Rekordweltmeister Björn Dunkerbeck, Vater und Coach von Liam, hoffen: „Auf Sylt muss man immer auf alles gefasst sein und bei allen Bedingungen gut windsurfen können. Das Wetter ändert sich hier extrem schnell und die Strömung ist sehr stark.“

In insgesamt drei Disziplinen werden bis zum 6. Oktober die besten Windsurfer ermittelt. Beim Foilracing und im Freestyle wird am Ende sogar den Weltmeistertitel vergeben, die Waverider haben auf Sylt ihren vorletzten Tourstopp der PWA World Tour. Im Wave sind dann auch der viermalige Weltmeister Philip Köster und die frisch gekürte Europameisterin Lina Erpenstein und Vize-Europameister Leon Jamaer aus Kiel am Start.

Die Wettervorhersage verspricht zehn abwechslungsreiche Tage. Bereits am Samstag sollen konstant über 20 Knoten Wind aus südwestlicher Richtung für gute Freestyle- oder Wave Bedingungen sorgen, bei dem die besten Windsurfer der Welt ihr ganzes Können zeigen können.

Darüber hinaus wird einiges auf dem Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt geboten: jeden Abend lockt ab 18 Uhr die Party im großen Eventzelt mit freiem Eintritt und 2 DJs, am Montag und Dienstag werden zudem im Zuge des Green Seven Summit konkrete Maßnahmen zu Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen diskutiert. Die bereits am ersten Tag gute gefüllte Event-Meile lädt täglich ab 10 Uhr zum Schlendern und Verweilen ein. Mit erneut über 200.000 erwarteten Besuchern ist das Event eines der größten Wassersport-Events weltweit.

 

Rechtefreies Bildmaterial zum Download finden Sie für die Kommunikation des Mercedes-Benz World Cup Sylt auch oder auf https://act-agency-media.com (Login: presse2019/presse). Bitte nennen Sie bei der Veröffentlichung als Foto-Credit: Windsurf World Cup Sylt /Fotograf.

Offizielle Hashtags:
Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt 2019: #worldcupsylt #windsurfworldcupsylt
PWA: #pwaworldtour #pwasylt

 

Ihre Pressekontakte – Akkreditierungen

Sie benötigen mehr Informationen zu einem bestimmten Thema? Sie brauchen tagesaktuelle Bilder oder Wettereinspieler? Dann melden Sie sich gern bei uns. Gern helfen wir Ihnen auch bei der Vermittlung von Sportlern und weiteren Gesprächspartnern für Interviews.

Ihr Pressekontakt für den Mercedes-Benz Windsurf World Cup:
ACT AGENCY GmbH
Petra Tebelmann
+49 (0) 40 – 41 46 41 -58
+49 (0) 172 – 328 48 71 (ab 26.09.)
media@act-agency.com

Tagesaktuelles TV & Videomaterial für Ihre Sendung oder Produktion
Für Videomaterial in ihrem benötigten Sendeformat kontaktieren Sie bitte
Christian Tillmanns
Mobil: +49 (0) 163 727 7470
Email: media@tillmanns.com

 

Akkreditieren Sie sich für den Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt 2019 und die Aufnahme in den Presseverteiler auf unserer Webseite: www.windsurfworldcup.de/presse

Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Wir freuen uns über die Zusendung Ihrer Veröffentlichung an o.g. Adresse oder E-Mail.

 

Sollten Sie keine weiteren Informationen zum Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt 2019 wünschen, senden Sie uns eine kurze E-Mail an: media@act-agency.com und wir nehmen Sie aus dem Verteiler.

Hier gibt es die PM zum Download



close-link