Die Freestyle-Ergebnisse: Yentel Caers ist Weltmeister!

Die Freestyle-Ergebnisse: Yentel Caers ist Weltmeister!

Am Mittwoch konnte der Belgier den nötigen Platz 6 holen – Amado Vrieswijk gewinnt das Event

 

Nach einem ruhigen Dienstag auf Sylt ging es am Mittwoch wieder ordentlich zu Sache: die Freestyle-Rückrunde stand an! Dabei surften die Jungs nicht nur um den Titel auf Sylt, sondern auch um den Titel des Weltmeisters. Nachdem Youp Schmit und Yentel Caers, punktgleich Führende der Weltrangliste, beide früh in der Hinrunde gescheitert waren, brauchten sie einen 6. Platz zu Titel. Schmit jedoch konnte wenige Wochen nach einer Knie-OP nicht seine Topform finden und scheiterte so früh.

Damit war die Tür für Caers weit offen. Und der Belgier performte auch unter Druck: nach den nötigen vier Siegen konnte er sich als neuer Weltmeister im Freestyle feiern lassen! Mit dem nötigen 6. Platz erreichte der Belgier sein großes Ziel und die Party konnte beginnen. So blieb Amado Vrieswijk, der die Hinrunde souverän gewonnen hatte, nur Platz zwei. Der Mann von Bonaire verteidigte den Titel auf Sylt im Finale gegen Gollito Estredo, der sich fulminant bis auf Platz drei surfte.

Somit stehen auch die Freestyle-Ergebnisse fest und für die letzten Tage bleibt noch das Foil-Racing als Disziplin. Hier geht es am Freitag und Samstag ebenfalls um den WM-Titel, auf den noch neun Fahrer Chancen haben. Spannung ist also garantiert!



close-link